Torwarttrainerausbildung in Oberhaching mit Daniel Weber und Ludwig Trifellner

hier eine Übung, welche von den Lehrgangsteilnehmern ausgeführt wurde.

In den letzten Wochen hatte ich zweimal die Gelegenheit, mit zwei Torwartkollegen (Valentin  und Waois – beide 99er ) in Oberhaching mit Daniel und auch mit Lou Trifellner Torwarttraining den anwesenden Trainern zu zeigen.  Mein Papa hat danach auf seiner Facebook-Seite geschrieben:
„…Wie konzentriert doch elf- bis dreizehnjährige Jungs nach einem langen Schultag mit Nachmittagsunterricht und Hausaufgaben sein können. Gestern Abend fand in der Sportschule Oberhaching eine Fußball-Trainerweiterbildung – Torwarttraining mit jüngeren Keepern – unter der Leitung von Ludwig Trifellner und Daniel Weber statt. Dazu wurden in einer rund 90 Minuten dauernden Trainingseinheit  Übungen an und mit drei  jungen Torleuten -allesamt regelmäßige Teilnehmer der Torwartschule- den interessierten  120 Trainern  der Gemeinschaft der Fußballtrainer -Oberbayern GFT-Oberbayern) vorgeführt. So ein konzentriertes Training mit solchen guten Leistungen der jungen U12-U13-Keeper habe ich vermutlich noch nie erlebt. Da sieht man, zu was  Kinder doch unter so einem öffentlichen „Druck“  fähig sind. Einfach Klasse gemacht! 🙂 Der Stolz war den Kids und sicher auch den Vätern ins Gesicht geschrieben.“

Vor wenigen Tagen war dann auch noch ein DFB / BFV-Torwarttrainerkurs, bei welchem wir drei wieder antreten durften. Wir hatten natürlich wieder so ein geiles Training wie zuvor erwartet…  Das war schon eine  Erfahrung für uns, da uns die „Auszubildenden“  ein wenig unterschätzten und die Übungen teils nicht unserem Können entsprachen. Mein Papa und finden jedoch, dass es super ist, wenn sich Trainer weiterbilden um uns zu fördern. Ich werde das sicher auch mal machen! Daniel hatte uns nach dem Training mit Lou sehr gelobt – diesmal überhaupt nicht, da wir uns nicht richtig „professionell“ verhalten haben, wie er es von uns verlangt und wie wir es zeigen sollten, wenn wir unser Talent auch in Können umsetzen wollen. Da hat er uns ganz schön die Leviten gelesen. Danach hat er uns jedoch wieder aufgebaut und uns versprochen, uns in der nächsten Saison persönlich zu trainieren und uns dem Talent nach zu pushen. Ich freue mich darauf!

Daniel Weber mit seinen Lehrgangsteilnehmern im Kritikgespräch nach der Übungseinheit