Torwart-Training DVD

 

zur Torwarttraining-Website und zum DVD-Shop

Fußball-Torwarttraining für Torwarte im Kinder- Junioren- und Erwachsenenalter. Übungen, Trainingspläne, Tipps auf DVD. Nicht nur für Juniorenfußball-Keeper und Fußball-Torwartrainer. Mitwirkende Torwarte:

Wolfgang Schober (Jahrg. 1989), Red Bull Salzburg (Bundesliga) U21 Nationaltorwart Österreich
Emilio Pingatori (Jahrg. 1990), FC Ismaning (Bayernliga)
Stefan Wachenheim (Jahrg. 1991), VFR Garching (Bezirksoberliga)
Phillip Steudle (Jahrg. 1993), FC Augsburg Jugend (Bayernliga Süd)
Fabio Bove (Jahrg. 1993), FT Starnberg Jugend (Landesliga Süd)
Johann Hipper (Jahrg. 1998), FC Bayern München
Marco Jakob (Jahrg. 2000),  TaF Glonntal

Hier der Link zur Website und zum Fußball-DVD- Shop

Die Macher:

Torwarttraining auf DVD“Basis Vol. 1″: Das Training wurde geleitet und zusammengestellt von Ferdinand Reinhard . Torwarttraining „Erweitert Vol.1“ wurde geleitet von Daniel Weber und zusammengestellt von Ludwig Trifellner und Daniel Weber.

 

Der DVD-Fußballtrainer (Torwarttrainer) schreibt in der Artikelbeschreibung:

„Torwart-Grundtechniken:
Das erfolgreiche Torwartspiel beginnt mit dem Erlernen der Grundtechniken. Diese sollten in jedem Training geübt werden und immer wieder in verschiedenen Übungsvarianten auftauchen. Das frontale Aufnehmen von flachen Bällen, oberes Fangen oder die Bewegung zu seitlichen Bällen ist dabei elementar und muss ständig wiederholt werden um Sicherheit im Spiel zu erlangen. Dabei agiert der Torhüter immer aus einer Grundstellung heraus, in welcher der gesamte Körper vor der Aktion auf Spannung gebracht wird. Die anschließende Reaktion ist durch die optimale Position dann umso dynamischer und kraftvoller. Die Bewegung des Körpers zum Ball ist ein weiteres entscheidendes Kriterium. Dabei sollte im Torwarttraining immer auf eine saubere Falltechnik geachtet werden. Hohe, seitliche Bälle werden am besten durch seitliches Hechten erreicht. Dabei muss der Torwart zunächst die Länge und Höhe des Balles antizipieren, ehe er durch seitliches Fangen oder durch Übergreifen die Situation entschärft. Frontale, aber auch seitliche Bälle müssen anschließend, wenn möglich, durch das Heranziehen des Balles zum Körper gesichert werden. Die einzelnen Fußballübungen sollten dabei immer mit fußballerischen oder koordinativen Zusatzaufgaben kombiniert werden. Dadurch verbessern sich nicht nur Körperhaltung und Kraft, sondern auch die fußballspezifischen Fähigkeiten und Bewegungsabläufe.

Im Booklet des DVD-Torwartrainers steht:

“ Die Trainingsphilosophie:
Torwarttraining ist, im Gegensatz zum Mannschaftstraining, viel individueller. Ziel ist es, den Torhüter, als Ergänzung zum Mannschaftstraining, auf dieser Position langfristig weiter auszubilden, wobei der Spaß am Torwartspiel immer im Vordergrund stehen sollte. Motiviere die Torhüter durch spannende und abwechslungsreiche Übungen und lobe immer wieder die Fortschritte. Koordinationsübungen sollten immer integriert werden, um ein runderes und flüssigeres Bewegungsverhalten zu schulen und um wichtige Muskelpartien, für die richtige Körperhaltung, zu kräftigen. Das Fußballspielen darf dabei nicht zu kurz kommen. Lass die Torhüter während den Pausen immer wieder verschiedene Schusstechniken und Tricks üben und integriere sie in Jonglier-Wettkämpfe. Auf diese Weise können sich die Torleute aktiv erholen, es fördert den Spaß ebenso wie die fußballerischen Fähigkeiten im Training. Erst der mitspielende Torwart ist ein guter Torwart, da er im Spielaufbau als zusätzliche Anspielstation dient und knifflige Situationen, im und außerhalb des Strafraumes, fußballerisch lösen kann. Dabei ist es wichtig, dass der Torwart als eine Art „Libero“ agiert, der sich immer auf Ballseite bewegt und zu lang gespielte Bälle ablaufen kann.“

Zitate von Bundestorwarttrainer Andreas Köpke aus den Vorträgen:

* Wenn du die Nummer 1 werden oder bleiben willst, musst du trainieren wie die Nummer 2!
* Im Fußball gelten nahezu die selben Spiel- und Erfolgsregeln wie in der Wirtschaft
* Talente scheitern nur selten weil sie versagen, sondern weil sie aufgeben.
… * Du entscheidest selbst, in welcher Liga du spielst!
* Fehler und deren richtige Analyse sind Steilpässe nach ganz oben

[SlideDeck id=’1166′ width=’100%‘ height=’300px‘] 


3 Responses to Torwart-Training DVD

  1. […] Marco Jakob U11 Junioren-Torwart Springe zum Inhalt HomeMein VereinTorwart-Training DVDYoutube-Videos ← Urlaub muss auch mal sein… 3:0 gegen SpVgg Unterhaching und 5. […]

  2. […] zum Inhalt HomeFußballtricks für KidsMein FußballvereinTabelle & ErgebnisseTaF-U11 DiashowTorwart-Training DVDYoutube-Videos ← 3. Platz im ersten Hallenturnier 2010 U11-Turnier auf ganz hohem Niveau […]

  3. […] zum Inhalt HomeFußballtricks für KidsMein FußballvereinTabelle & ErgebnisseTaF-U11 DiashowTorwart-Training DVDYoutube-Videos ← Hei krass – Video mit Torwartparade wurde […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.